Handicap-Hunde und Freunde e. V.

 

Veranstaltungen und News





Neues von Elli

Liebe Elli-Unterstützer,
Jetzt ist wieder soviel Zeit vergangen und wir sind mit der Berichterstattung nicht hinterhergekommen
Zunächst möchten wir euch heute endlich mal mitteilen, dass Dank eurer Spendenbereitschaft sagenhafte 2495,55 € zusammengekommen sind. Das ist ein Wahnsinnsbetrag!!! Und damit konnte
a) die erste Zehnerkarte Physiotherapie und
b) der MRT-Termin letzten Freitag bezahlt werden.
Jetzt haben wir noch Geld für eine weitere Zehnerkarte Physiotherapie übrig.Im Video seht ihr, wie Elli ihre Krankengymnastik meistert und auch, dass sie bereits winzige Fortschritte macht. Leider ist die Prognose des Neurologen bezüglich Ellis eigenständiger Fortbewegung nach dem MRT nicht gerade optimistisch. Das gibt uns allerdings nur weiter den Ansporn, nichts unversucht zu lassen und sie weiter bestmöglich zu fördern. Wer Elli also weiter unterstützen kann und möchte, soll dies gerne per Überweisung auf unser Vereinskonto tun. Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Betrag.

Habt alle einen schönen Arbeits-oder Feiertag. Je nachdem, aus welcher Ecke der Republik ihr kommt.

18.11.2020

Spendenaufruf für Elli

Für die 11 Wochen alte Elli brauchen wir sehr, sehr dringend Geldspenden. Elli ist mit acht Wochen bei ihrem ersten Besitzer verunfallt und mit der Diagnose „Hinterhandlähmung“ in der Klinik zum Einschläfern gelassen worden. Ein behinderter Hund passte nicht in das Leben des Mannes. Glücklicherweise fand sich sofort eine Klinikmitarbeiterin, die Elli bei sich aufnahm.

Elli ist ein ganz normaler, lustiger, lebensbejahender Welpe, der viel Unsinn im Kopf hat. Um diesem kleinen Wirbelwind die bestmöglichen Chancen für eine Zukunft auf vier Beinen oder im Rollwagen zu ermöglichen, stehen einige Untersuchungen an. Die erste fand heute in der TiHo Hannover statt. Dort wurde Elli neurologisch begutachtet.

Der Empfehlung, einen MRT-Termin wahrzunehmen, würden die Besitzer gerne nachkommen. Allerdings wird diese Diagnostik bei 1500€ liegen. Wir unterstützen Elli sehr gerne, stoßen aber auch bei dieser Summe an unsere Grenzen.

Deshalb bitten wir euch, uns zu helfen. Jede noch so kleine Spende führt uns dem Ziel, Elli bestmöglich zu therapieren, ein großes Stück entgegen. Bezüglich der Eingänge und Ellis Entwicklung halten wir euch natürlich auf dem neuesten Stand.

WIR DANKEN EUCH IM VORAUS!!!

Bitte als Verwendungszweck „Spende Elli“ angeben, dann können wir die Gelder besser zuordnen. Vielen Dank!

22.10.2020

Kuchen für den guten Zweck!

Da wir, wie so viele andere auch, zur Zeit nicht an Veranstaltungen teilnehmen können, um Geld für unseren Verein einzunehmen, haben wir an Himmelfahrt (21.05.2020) eine Kuchen-Aktion geplant.

Verkauft wird selbst gebackener Kuchen und Torten. Stückweise oder auch ganz.

Abholung ist am 21.05.2020 in 30916 Isernhagen/Kirchhorst, Großhorst 22  oder als Bringdienst von max. 15 km Umkreis von 30938 Burgwedel frei Haus möglich.

Zur Auswahl stehen unter anderem Fantakuchen, Käsekuchen, Erdbeertorte, veganer Browniekuchen oder auch weitere Sorten nach Wunsch.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung bis zum 18.05.2020 gerne als  E-Mail (info@handicap-hunde.com) oder telefonisch unter 0172 / 420 520 6.

Alle Einnahmen gehen zu 100% an unseren Verein.

Liebe Grüße, Handicap-Hunde und Freunde

03.05.2020

Spendenaufruf für Foxy


Die Hündin Foxy (ca. 2,5 Jahre alt) kommt ursprünglich aus der Türkei. Sie wurde von der Straße gerettet und nach Deutschland gebracht. Leider ist ihr Retter und Besitzer im Januar 2020 verstorben.

Über unseren Verein konnte eine Pflegestelle ganz in unserer Nähe gefunden werden.

Foxy wurde bereits einem Facharzt vorgestellt und es wurde ein CT gemacht.

Die Kosten für das CT hat die Tochter der Pflegestelle übernommen.

Nun haben wir über unseren Verein Orthesen für Foxy anfertigen lassen. Wir hoffen, das sich ihr Problem mit Hilfe der Orthesen verbessern lässt und sie dadurch gut untersützt wird.

Desweiteren braucht Foxy mindesten für die nächsten zwei Jahre intensive physiotherapeutische Behandlungen. Erst danach ist abzusehen, ob eine eventuelle OP stattfinden kann/muss.

Foxy ist ein wirklich liebes und lustiges Hundemädchen. Wer sie einmal gesehen, der sieht, das sie trotz ihrer schrecklichen Probleme Spaß am Leben hat.

Wir freuen uns über jeden, der uns bzw. Foxy finanziell unterstützt. Sie liegt uns sehr am Herzen und wir werden weiter versuchen, ihr ein besseres Leben zu ermöglichen.

Bei Spenden bitte unbeding im Verwendungszweck „Foxy“ angeben, damit wir die Gelder entsprechen zuordnen können.

Bei weiteren Fragen zu Foxy stehen wir gerne persönlich, per Telefon oder per E-Mail zur Verfügung.


29.03.2020


Wir durften heute als Gast zusammen mit der Uli Stein-Stiftung bei der NDR 1 Plattenkiste dabei sein.

Vielen Dank noch einmal für eure Einladung, es war ein schöner Vormittag.

Mit der super symphatischen und tollen Moderatorin Martina Gilica verging die Zeit im Studio unglaublich schnell.  

Wer es verpasst hat, hat HIER noch einmal die Möglichkeit es sich anzuhören.

06.01.2020

31.12.2019

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit

und möchten uns ganz herzlich bei unseren Mitgliedern, Freunden und Unterstützern bedanken.

24.12.2019

Unter dem Motto "Altes, Neues, Schönes, Leckeres" läd der Verein                         "Handicap-Hunde und Freunde e. V." am Sonntag, den 24.11.2019 ab 12:30 Uhr
zu einem kulinarischen Flohmarkt in Isernhagen Kirhorst ein.
In den Praxisräumen der Tierphysiotherapie erwarten sie neben den typischen Verkaufsständen Künstler, die ihre Arbeiten ausstellen, Leckereien vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie Crêpestand. Das Tierheim Burgdorf ist vor Ort, um zu beraten und zu informieren.

Ein Besuch lohnt sich und unterstütz den guten Zweck!

14.11.2019

Wir sind am Samstag, den 26. Oktober 2019 auf dem Flohmarkt in Schillerslage.
Vielleicht möchtet ihr ja auch vorbeikommen.
Der Flohmarkt findet  in der Mehrzweckhalle Schillerslage von 14:00 bis 17:00 Uhr statt.

Flachsfeld 15, 31303 Burgdorf

24.10.2019

Update:

Wir beenden den Spendenaufruf für Floh und bedanken uns für die eingegangenen Spenden.
Floh ist gut versorgt und unser Verein untersützt nun ander Projekte.

12.11.2019

Spendenaufruf für Floh - beendet -

 

Wir möchten den jetzigen Besitzern gerne Helfen.

Wenn uns jemand unterstützen möchte, freuen wir uns über Spenden unter dem Verwendungszweg "Hilfe für Floh". So können wir die Gelder richtig zuordnen.

Floh ist ein sehr trauriges Beispiel dafür, wie aus einem jungen und gesunden Hund ein Handicap-Hund geworden ist!


Hier sind Updates von Flohs Besitzern (siehe Link) zu seinem Zustand. Wir möchten und werden Floh weiter untertützen und freuen uns über jeden, der uns dabei hilf.

UPDATE 10.10.2019
Floh frisst jetzt im sitzen von alleine, ohne Unterstützung!
Ist das nicht toll, was er und seine Menschen bis jetzt geleistet haben?
Bitte helft uns weiterhin die Kosten für den Kämpfer etwas abfangen zu können ❤
---------------------
UPDATE: 06.10.2019
Heute war ein Teil des "Teams" den kleinen Kämpfer besuchen und wie sollte es anders sein er hat sie alle um die Pfote gewickelt ?
Er WILL, das sieht man deutlich!
Er hat Freude, er hat den Willen, er hat guten Hunger und ist einfach so ein liebenswerter Schatz!

Orthese wird bestellt.
Wir sind dabei einen Rolli zu organisieren.
In einigen Wochen gibt es einen neuen Termin bei einem Spitzenneurologen.

WIR kämpfen für FLOH!
Wenn ihr uns helfen möchtet, spendet bitte eine Kleinigkeit.
Vielen lieben Dank ❤

---------------------

UPDATE 04.10.2019

Floh soll noch eine Chance bekommen.
Gänzlich aufgeben möchte seine Besitzerin den Kämpfer nicht, sodass geschaut wird, welche bzw. ob er noch Fortschritte machen wird.
Die Physio steht dahinter, es wird sich nochmal beraten, wenn der Bericht der Klinik vorliegt.
Schmerzen hat er keine und die letzten Tage setze er ohne Probleme Kot und Urin ab.
Natürlich wird das aber auch realistisch gesehen, verbessert sich sein Zustand nicht oder verschlechtert sich dieser, wird gehandelt.
Für viele bestimmt nicht nachvollziehbar, aber viele würden sich genauso entscheiden.
------------

UPDATE: 01.10.2019
Floh ist auf dem Heimweg von der Klinik.
Er bekam kein MRT, da dieses nach der Untersuchung nicht zwingend notwendig war.
Leider ist die Diagnose keine gute, aber trotzdem war dieser Termin sehr wichtig, denn nun wissen wir, woran wir sind!
Floh hat neurologische Schäden, welche irreparabel sind, was bedeutet, dass er immer Pflegerad 3 bleiben wird und somit 24/7 Betreuung benötigt.
Er wird nicht mehr laufen können, wie wir es uns alle erhofft und gewünscht haben! ?
Er sieht nicht, Hörtest war auch nicht so gut, aber mit alle dem hätte er trotzdem ein tolles Leben führen können, wenn die Beinchen wollen würden.
Es bleibt nur zu beobachten, wie er sich entwickelt, aber gleichzeitig soll man sich mit dem Gedanken befassen, ihn gehen zu lassen.
Dieser Termin heute war unheimlich lehrreich und wichtig, auch wenn das der ein oder andere als unnötig empfinden würde...
Seine Besitze sind fix und fertig!
Hier wird Tag für Tag versucht, das best mögliche für ihn zu finden, ihn zu therapieren und ihm das Leben zu erleichtern und zu verschönern.

14.10.2019

Hier ist seine Geschicht:

Mehr und aktuelle Informationen gibt es unter diesem Link bei Facebook

Floh kam aus Bulgarien nach Oldenburg auf seine Pflegestelle und fand von dort aus ein Zuhause.
Soweit so gut... allerdings musste er nach kurzer Zeit am Fahrrad laufen, als er müde wurde, setzte man ihn in einen ungesicherten Fahrradkorb und es kam, wie es kommen musste... Floh sprang heraus und "knack" hat es gemacht im Knie.
Trotz Schmerzen und der Anweisung des Tierarztes, seine Verletzung zu operieren, sind die ehemaligen Halter dem nicht nachgekommen...
3 Tage lang musste er in diesem Zustand verharren...
Sie wollten sogar, dass die Pflegestelle lügt und sagt, er hätte von Anfang an Probleme mit dem Knie gehabt...

Der Verein holte ihn dann weg und brachte ihn in die Klinik zur OP - Ergebnis: Pattelaluxation Grad 4.
Nach der OP kam er wieder zu seiner Pflegestelle ( Sonja ), die mit ihrer gesamten Familie alles nur erdenkliche für ihn macht ♥
Nicht nur Zeit und Liebe, sondern auch finanziell sehr viel investiert!

Nach einigen Tagen kam dann der nächste Schock... sein Knie muss erneut gerichtet werden, es ist nicht mehr an Ort und Stelle, wo es sein sollte :(

Während dieser OP erlitt er 2! Herzstillstände... durch die Unterversorgung mit Sauerstoff im Gehirn, haben die Augen einen Schaden davongetragen... nun sieht er nichts mehr! :(
Es war tagelang nicht Gewiss, ob er es überhaupt schaffen würde, denn er lag im Wachkoma.. die Leber wollte nicht mehr richtig arbeiten.

Doch FLOH zeigte es allen und kämpfte sich aus der fast aussichtslosen Lage heraus und kämpft immer noch täglich für jeden weiteren Fortschritt!

30.09.2019

Moorfest in Altwarmbüchen

Am kommenden Wochenende sind wir Samstag den 31.08 und Sonntag den 01.09.2019 auf dem Moorfest in Altwarmbüchen anzutreffen.
Wie immer freuen wir uns darauf, den einen oder anderen von euch zu sehen oder auch mal persönlich kennzulernen.

26.08.2019


Am 25.08.2019 waren wir bein Sommerfest des Tierheims Burgdorf.
Unter anderem hat uns die kleine querschnittsgelähmte Hündin Maja mit ihrer dreibeinigen Mitbewohnerein Püppie besucht. Zum Teil waren unsere eigenen Hunde auch dabei.
Bei der Wärme war einigen Vierbeinern etwas warm und langweilig.
Es war ein sehr schöner Tag.
Vielen Dank an das Tierheim Burgdorf, dass wir dabei sein durften.

26.08.2019

Wir sind am 25.08.2019 beim Sommerfest vom Tierheim Burgdorf dabei.

Wir freuen uns hier "Rede und Antwort" stehen zu können und über bekannte und noch unbekannte Gesichter.

14.08.2019


Wir haben nun auch ein Gästebuch und freuen uns über Einträge

24.06.2019

Wir sind am 22. und 23. Juni 2019 mit einem Informationsstand bei den Dog Days in Hannover dabei.

https://www.dogdays-hannover.de/


14.06.2019

Liselotte "in freier Wildbahn" auf ihren Orthesen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die Liselotte mit ihren Spenden unterstützt haben.

Vielen Dank!


11.04.2019


Liselotte!

Am 22.03.2019 bekommt sie ihre Orthesen!

Jede Unterstützung, die bis zum 20.03.2019 bei uns eingeht, kann noch berücksichtigt werden.

Wir möchten uns jetzt schon mal für die vielen Spenden für Liselotte bedanken!!!

09.03.2019

Liselotte braucht Hilfe!

Wir werden als Verein einen Teil der Kosten übernehmen.

Dies ist unter anderem durch eine sehr großzügige Spende der Uli Stein-Stiftung möglich.

Die Kosten sind nun leider doch höher als zuerst angenommen.

Alle Kosten werden wir aber nicht übernehmen können. Wir freuen uns über jede Spende für Liselotte. Die bezaubernde Hündin und ihre Halterin sind uns sehr gut bekannt und wohnen in unserer Nachbarschaft.

Auf dem Video ist sehr gut zu sehen warum Liselotte Orthesen benötigt. Wir möchten ihr helfen wieder schmerzfrei durchs Leben zu laufen.

Bei Spenden bitte den Verwendungszweck "Spende Liselotte" angeben. So können wir das Geld richtig zusortieren. Vielen Dank!

 18.02.2019

Das kleine taube Hundemädchen hat ein Zuhause gefunden.

WIr wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.



28.01.2019

Zuhause gesucht!

Seit kurzem stellen wir Handicap-Hunde vor, die ein Zuhause suchen.

Sollte bei dem jeweiligen Hund eine Adresse bzw. Ansprechpartner stehen, kann der Kontakt gerne direkt hergestellt werden.

Natürlich kann eine erste Kontakanfrage auch über unseren Verein erfolgen.

Sollte kein Kontakt bei dem zu vermittelnden Hund stehen, dann stellen wir diesen gerne für Sie her.

20.01.2019

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer,

unser erstes Jahr als Verein geht nun bald zu Ende.

Wir wünschen allen schöne Weihnachten, ruhige Feiertage und alles Gute für das Jahr 2019.

Am 02. Dezember 2018 fand unser WIntermarkt statt.

Es war ein schöner Nachmittag mit tollen Ständen, netten Besuchern und guten Gesprächen.


Am 02.12.2018 findet unser Wintermarkt statt.

WIr freuen uns auf viele bekannte und auch neue Gesichter.

Am 18.11.2018 waren wir zu Gast bei der "2. kleinen Hundemesse am Deister" vom Verein Leinenlos e.V. Es war eine sehr schöne Veranstaltung. Besonders haben wir uns über den Besuch eines ganz zauberhaften Rollihundes an unserem Stand gefreut. Vielen Dank für die netten Gespräche, neuen Kontakte und natürlich für die tollen Spenden für unseren Verein.

Kommt uns besuchen...

.... und zwar am 18.11.2018 von 11 - 17 Uhr bei der 2. kleinen Hundemesse am Deister im Kulturheim Springe.

Weitere Infos findet ihr auf Facebook!

So schnell vergeht die Zeit.... Nun liegt auch schon unsere zweite Veranstaltung hinter uns. Am 18. und 19. August durften wir beim Moorfest in Altwarmbüchen mitwirken.

Bei bestem Wetter und guter Laune von allen Beteiligten haben wir an unserem Stand Kuchen, Waffeln und zur Abkühlung selbstgemachten Eistee angeboten.

Bei einem leckeren Kuchen oder einer Waffel mit Puderzucker haben wir natürlich auch viele Fragen zu unserer Vereinsarbeit beantwortet und möchten uns an dieser Stelle wieder für die zahlreichen Spenden bedanken! So kann es weitergehen und im nächten Jahr sind wir auch gerne wieder dabei!


Am 05.08.2018 hatten wir unsere erste offizielle Veranstaltung. Bei schönstem Wetter durften wir unseren Verein beim Tag der offenen Tür im Tierheim Burgdorf vorstellen.

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Tierheim für diese großartige Möglichkeit bedanken! Es war ein toller Tag!

Ein weiterer Dank gebührt natürlich auch unseren Mitgliedern!

Eine Woche lang wurden Hundekekse gebacken, frisches Obst für leckere Smoothies vorbereitet und handgefertigte Leinen & Halsbänder gefertigt.

 Es gab viele nette Gespräche mit den Besuchern und wir hoffen, dass dies nur die Generalprobe für viele weitere Veranstaltungen war! Aber Bilder sagen bekanntlich mehr als 1.000 Worte!